Online Anmeldung – Meisterschaftskurs

Felder mit * sind Pflichtfelder

Trainingsvereinbarung / AGB:

Diese Trainingsvereinbarung ist Bestandteil der Anmeldung und für alle Teilnehmer verbindlich. Sie ist direkt vergleichbar mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommerzieller Anbieter und Vereinen.

Grundsätzliches

Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen seitens der Tanzschule erfolgt.

Aufsicht

Unsere Aufsichtspflicht bei minderjährigen Kindern beschränkt sich auf die Dauer des Trainings. Wir können vor Beginn und nach dem Ende des Trainings leider keine Aufsichtspflichten übernehmen. Die Eltern/Erziehungsberechtigten müssen deshalb dafür Sorge tragen, ihr(e) Kind(er) pünktlich zu uns zu bringen und nach dem Training auch pünktlich wieder in Empfang zu nehmen. Informieren Sie Ihre Kinder, dass sie den Trainingsbereich nicht verlassen dürfen und den Anweisungen des Trainers Folge leisten müssen. Wir übernehmen keine Haftung, wenn ein Kind den Trainingsbereich verlässt!

Ausschluss vom Training

Wir behalten uns vor, im Einzelfall Trainingsteilnehmer aus einer Gruppe auszuschließen, wenn diese trotz Ermahnung den Anweisungen des Trainers keine Folge leisten oder das Training stören. Eltern willigen darin ein, dass ihr Kind in einem solchen Fall im Trainingsbereich bleiben muss, bis es abgeholt wird. In diesem Fall hat der/die Ausgeschlossene keinen Anspruch auf Erstattung seines (anteiligen) Trainingsentgelts.

Ausgefallene Trainingseinheiten / versäumte Stunden

Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht. Rechtzeitig abgesagte oder wegen Unbenutzbarkeit der Räumlichkeiten ausgefallene Stunden können nachgeholt werden. Sofern dies trotz bester Bemühungen innerhalb von 2 Monaten nicht möglich ist, entfällt unsere Leistungsverpflichtung. In diesem Fall hat der/die Teilnehmer(in) keinen Anspruch auf Erstattung seines/ihres (anteiligen) Trainingsentgelts.

Haftung

Unsere Haftung für Schäden im Zusammenhang mit dem Training beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Hiervon ausgenommen sind Personenschäden. Der allgemeine Aufenthalt in dem Trainingsraum geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von dem Veranstalter oder dessen Mitarbeitern verursacht werden bzw. durch diese nachweislich zu vertreten sind, ist jede Haftung ausgeschlossen. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen. Für die Beschädigung der Räume, des Inventars, der Gebrauchsgegenstände und/oder des Gebäudes ist das Mitglied UMS gegenüber informationspflichtig. Das Mitglied ist ersatzpflichtig, soweit die Beschädigungen von ihm zu vertreten sind.

Mängelrügen und Gewährleistung

Beanstandungen wegen mangelhafter und/oder fehlender Leistung sind uns spätestens am zweiten, auf den Tag der Trainingsstunde folgenden Tag, schriftlich mitzuteilen. Dies gilt auch für etwaige durch das Training entstandene Schäden an Personen und/oder Sachen. Die Frist beginnt in diesem Fall mit der Entdeckung des Schadens. Nach Ablauf der Frist gilt unsere Leistung als genehmigt/abgenommen.

Etwaige Mängelrügen sind dann ausgeschlossen.

Inkasso

Der Kursgebühr liegt ein Jahresbeitrag zugrunde, der in monatlichen Intervallen (auch in den Schulferien) fällig und per Dauerauftrag auf das angegebene Konto zu überweisen ist. Bankverbindung: Urban Movement Studio, IBAN: DE15 5125 0000 0005 2113 87, BIC: HELADEF1TSK - Taunus Sparkasse, Bad Homburg v.d. Höhe.

Bei der verbindlichen Online-Anmeldung erheben wir eine einmalige Anmelde-/Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,- EUR, die innerhalb von 14 Tagen zu entrichten ist..

Bei einer nicht geleisteten Zahlung der Kursgebühr, wird eine Zahlungserinnerung per Email versendet und eine sofortige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 5,- erhoben. Dies erfolgt dann ebenfalls für jede weitere Zahlungserinnerung / jeden weiteren nicht bezahlten Monat. Für eventuelle Rückbuchungen (zum Beispiel bei einer Fortzahlung der monatlichen Kursgebühr, obwohl das Vertragsverhältnis bereits gekündigt wurde) wird ebenfalls eine Gebühr in Höhe von € 9,90 erhoben.

Laufzeit / Kündigung

Die Mitgliedschaft beginnt im Monat der Anmeldung. Monat der Anmeldung ist auch Monat der ersten Zahlung. Die Mindest-Laufzeit der Mitgliedschaft beträgt 3 Monate. Nach Erreichen der Mindestlaufzeit ist die Kündigung der Mitgliedschaft mit einer Frist von 3 Monaten möglich. Zur Beendigung Ihrer Mitgliedschaft ist eine schriftliche Kündigung per Post oder E-Mail erforderlich.

Ferien

Währen der hessischen Schulferien und an den gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird.

Widerrufsrecht

Die Vertragserklärung Ihrer Onlineanmeldung können Sie innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief oder E-Mail) widerrufen. Es werden € 30,00 Stornogebühr erhoben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hat der Kunde bereits an Tanzstunden teilgenommen, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an: Urban Movement Studio, Benzstr. 14, 65779 Kelkheim am Taunus oder per E-Mail an: info@urbanmovementstudio.de

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden bei uns elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Nach Beendigung des Trainings sind wir befugt, die Daten für den Zeitraum von einem Jahr elektronisch zu archivieren, um ggf. Nachweis über getroffene Vereinbarungen führen zu können. Eine andere Verwendung der Daten, als der genannte Archivierungszweck ist uns ausdrücklich nicht gestattet.

Film- und Fotoaufnahmen

Während der Trainings-/Unterrichtseinheiten werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen gemacht und dienen für Werbezwecke und zur Veröffentlichung. Weisen Sie uns daraufhin, wenn Sie das nicht möchten. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz der UMS übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum u.a. auf unserer Internetseite www.urbanmovementstudio.de Fotos gemacht.  Wir machen darauf aufmerksam, dass Teile unserer Räume und außerhalb im Eingangsbereich, aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

Hausrecht

Das Hausrecht üben ausschließlich die Eigentümer, der Betreiber, dessen Bevollmächtigte und zugehöriges Personal aus; deren Anweisungen ist unverzüglich Folge zu leisten.

Schlussbestimmung

Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorten der UMS, sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten anerkannt und ausgefüllt werden.


 


GEBÜHREN / DAUER